Category

Berlin

Was ist denn ein “Lesestein”?

Der Lesestein gilt als einflussreiche Vorerfindung der Brille und ist auf das 13. Jahrhundert zurückzuführen. © Wikimedia Commons Um 1240 übersetzte Erazm Golek Vitello das Buch des Arabers Ibn Haitam “Schatz der Optik“ ins Lateinische. Westeuropäische Mönche griffen den Gedanken auf, mit einer geschliffenen Linse das Auge zu unterstützen. In der Zeit um 1200 konnte...

Hoffnung für den Weihnachtsmann

Manchmal braucht der Weihnachtsmann ein Geschenk. So ist es im Herbst 2020 in Berlin. In die Mehrblick-Sprechstunde in der Berliner Stadtmission kommt ein wohnsitzloser Mann, der auch ohne roten Mantel einem Weihnachts-Kinderbuch entsprungen zu sein scheint. Damit Weihnachtsmänner in Fußgängerzonen ihrem Dienst nachgehen können, dürfen ihnen weder Corona noch die Sehkraft einen Strich durch die...

Alte Sonnenbrille bringt neue Lebensfreude

So einfach kann helfen sein. Mehrblick freut sich über Ihre Sonnenbrillenspende! © Harpreet Batish_pixabay Ja, der Sommer ist fast vorbei. Falls Sie bereits Ihre ersten Sommersachen aussortieren, denken Sie bitte auch an Ihre Sonnenbrille. Bestimmt haben Sie aus den letzten Jahre noch verschiedene Modelle, die Sie nicht mehr tragen. Wir geben Ihrer “Alten” einen neuen...

Mit UV-Schutz durch die Krise

Unser Mitarbeiter Kevin Petersen war mal wieder im “Auftrag der Augen” in Berlin unterwegs. Mit zwei Kisten voller Sonnenbrillen und einem Hinweisschild in verschiedenen Sprachen machte er sich am 15. Mai auf den Weg zur Ambulanz für Wohnungslose der Caritas und anschließend zur Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof. Dort wurde er schon freudig von Svedlana Krasovski...

Mehrblick näht Mundschutzmasken

Die Nähmaschine von Geschäftsführerin Christiane Faude-Großmann rattert schon seit Stunden um einen Mundschutz nach dem anderen fertigzustellen. Mehrblick muss sich genau wie andere Organisationen der aktuellen Situation bestmöglich anpassen, um den Menschen auf der Straße weiterhin zu helfen. © congerdesign/pixabay Optiker reparieren kostenlos Immer wieder erreichen sie Anfragen von bedürftigen Menschen, die entweder eine Brille...

Osterbrille für Berliner Obdachlose

Der Himmel hätte blauer nicht sein können und die Sonne strahlte über Berlin. Damit für die Menschen, die auf den Straßen Berlins leben, auch ein wenig Osterfreude aufkommt, haben sich die Mitarbeiter von der gemeinnützigen Organisation Mehrblick etwas Besonders für den 9. April ausgedacht. Schon am Vorabend suchte Optiker Sascha Reichel dafür mit seiner Kollegin...

Brille trotz Corona-Krise

Die aktuelle Corona-Krise in Deutschland ist für alle Menschen sehr belastend. Auch für obdachlose Menschen oder solche, die in Armut leben. Neben Lebensmittelgeschäften und Apotheken gehören auch Optiker zu der Gruppe, die noch für ihre Kunden geöffnet haben dürfen. Die Reparatur eines kaputten Brillenglases oder der Kauf einer Lesebrille ist wichtig, damit der Alltag sicher...

Von Blutspendern und Putzfrauen

Die 143. Brillen-Sprechstunde von Mehrblick hat am 3. März in Berlin stattgefunden. Insgesamt 19 Personen konnte das Team mit einer passenden Brille ausstatten und eine große Freude bereiten. Es erfährt dabei immer wieder von vielen Schicksalen, zwei von ihnen haben die Mitarbeiter vor Ort in Berlin besonders bewegt. Das Schicksal von einem Mann der häufig...

Endlich Autofahren für die Kumpels

Nervös sitzt Matze auf dem Stuhl in der Berliner Ambulanz für Wohnungslose. Schon eineinhalb Stunden wartet er auf die Brillen-Sprechstunde von Mehrblick. “Mein Freund wartet draußen im Rollstuhl auf mich, ich hoffe dass ich bald rankomme…”, sagt er zu einer Mitarbeiterin. Das Wartezimmer ist überfüllt und einige Besucher halten bereits kleine Zettel mit ihren persönlichen...