Category

Berlin

Tag des Buches: Obdachlose bekommen ihr Lieblingsbuch

Heute am 23.04.21 ist der Welttag des Buches. In unseren Brillen-Sprechstunden erfahren wir immer wieder, wie wichtig den Menschen das Lesen von Büchern ist. Deshalb wollen wir zu diesem Tag einigen von ihnen den Wunsch ihres Lieblingsbuches erfüllen. Mehrblick möchte Bedürftigen mit einer Bücherspende Freude bereiten. ©Pexels Ursprung war katalanischer Brauch 1995 hat die UNESCO...

Weltgesundheitstag 2021 finden wir wichtig

Jedes Jahr legt die WHO ein neues Gesundheitsthema von globaler Relevanz für den Weltgesundheitstag fest. Das diesjährige Thema lautet „Building a fairer, healthier world“, auf deutsch „Gesundheitliche Chancengleichheit“. ©Pixabay Gesundheitsvorsorge für alle Der Weltgesundheitstag wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO ins Leben gerufen. Seit knapp 70 Jahren wird jährlich am 7. April ein ausgewähltes Gesundheitsproblem ins...

Osterbrillen-Aktion erfolgreich trotz Lockdown

Obwohl die meisten Geschäfte in den Einkaufsstraßen geschlossen waren, haben die Mitarbeiterinnen von Mehrblick viele Menschen mit der diesjährigen Osterbrillen-Aktion erreichen können. Team Mehrblick und engagierte Helfer:innen gestalteten schöne Osterkarten für Bedürftige. ©Mehrblick Sonnenbrillen kamen gut an In Berlin, Hamburg und Hannover sind an diesem Osterwochenende die Mitarbeiterinnen von Mehrblick wieder mit ihrer Osteraktion unterwegs...

Frauen haben es auf der Straße schwerer

Anlässlich des heutigen Weltfrauentages 2021, möchten wir auf die erschwerten Bedingungen von obdachlosen Frauen aufmerksam machen. Obdachlose Frauen sind in der Dunkelheit besonders gefährdet. ©pixabay Wohnungslosigkeit wird oft als männliches Problem gesehen, jedoch sind rund 30 Prozent aller obdachlosen Menschen weiblich. In Deutschland sind die Frauen in den Fußgängerzonen oder Einkaufszentren kaum sichtbar, sie suchen...

Neue Koordinatorin für Berlin

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlässt Kevin Petersen, der Koordinator für Berlin, seinen Arbeitsplatz bei Mehrblick. Die Staffelübergabe erfolgte bei der letzten Sprechstunde in der City-Stadtmission in Charlottenburg.

Absage Brillen-Sprechstunde wegen Corona-Fälle

Die ehrenamtlichen Helfer waren komplett, die Brillenkisten wieder neu bestückt und die Plakate vorbereitet. Eigentlich sollte am 4. Dezember 2020 eine erneute Mehrblick-Sprechstunde in der Ambulanz der Berliner Stadtmission angeboten werden. Da erreichte Kevin Petersen, der Koordinator für den Standort Berlin der ernüchternde Anruf von Svedlana Krasovski. Sie leitet die Ambulanz für Wohnungslose in der...

Was ist denn ein “Lesestein”?

Der Lesestein gilt als einflussreiche Vorerfindung der Brille und ist auf das 13. Jahrhundert zurückzuführen. © Wikimedia Commons Um 1240 übersetzte Erazm Golek Vitello das Buch des Arabers Ibn Haitam “Schatz der Optik“ ins Lateinische. Westeuropäische Mönche griffen den Gedanken auf, mit einer geschliffenen Linse das Auge zu unterstützen. In der Zeit um 1200 konnte...

Hoffnung für den Weihnachtsmann

(afa) Manchmal braucht der Weihnachtsmann ein Geschenk. So ist es im Herbst 2020 in Berlin. In die Mehrblick-Sprechstunde in der Berliner Stadtmission kommt ein wohnsitzloser Mann, der auch ohne roten Mantel einem Weihnachts-Kinderbuch entsprungen zu sein scheint. Damit Weihnachtsmänner in Fußgängerzonen ihrem Dienst nachgehen können, dürfen ihnen weder Corona noch die Sehkraft einen Strich durch...

Alte Sonnenbrille bringt neue Lebensfreude

So einfach kann helfen sein. Mehrblick freut sich über Ihre Sonnenbrillenspende! © Harpreet Batish_pixabay Ja, der Sommer ist fast vorbei. Falls Sie bereits Ihre ersten Sommersachen aussortieren, denken Sie bitte auch an Ihre Sonnenbrille. Bestimmt haben Sie aus den letzten Jahre noch verschiedene Modelle, die Sie nicht mehr tragen. Wir geben Ihrer “Alten” einen neuen...

Mit UV-Schutz durch die Krise

Unser Mitarbeiter Kevin Petersen war mal wieder im “Auftrag der Augen” in Berlin unterwegs. Mit zwei Kisten voller Sonnenbrillen und einem Hinweisschild in verschiedenen Sprachen machte er sich am 15. Mai auf den Weg zur Ambulanz für Wohnungslose der Caritas und anschließend zur Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof. Dort wurde er schon freudig von Svedlana Krasovski...
1 2