Tag

Mehrblick

Brille zum Tag der sozialen Gerechtigkeit

Für Erna T. war der 20. Februar dieses Jahr ein ganz besonderer Tag. Den Zettel von ihrer letzten Augenmessung trägt sie schon seit 3 Monaten in ihrer Tasche, aber den Gang zum Optiker traute sie sich nicht zu. Sie hatte Angst sich die schönen Brillenfassungen anzugucken und dann doch keine eigene Brille bezahlen zu können....

Mehrblick-Brillen für Pazifik-Atoll

Die Stimme des Seemannsdiakons Jörn Hille klang besorgt, als er in der ersten Februar-Woche bei Mehrblick anrief. Seine Schützlinge, 50 gestrandete Seemänner von der Pazifikinsel Kiribati , bräuchten dringend Hilfe. Mehrblick setzt sich regelmäßig für Seeleute ein. ©Mehrblick 31 Brillen für Seeleute angepasst Die Männer warten geduldig, bis Sie von der Optikerin Angelika Wiesnewski in...

Absage Brillen-Sprechstunde wegen Corona-Fälle

Die ehrenamtlichen Helfer waren komplett, die Brillenkisten wieder neu bestückt und die Plakate vorbereitet. Eigentlich sollte am 4. Dezember 2020 eine erneute Mehrblick-Sprechstunde in der Ambulanz der Berliner Stadtmission angeboten werden. Da erreichte Kevin Petersen, der Koordinator für den Standort Berlin der ernüchternde Anruf von Svedlana Krasovski. Sie leitet die Ambulanz für Wohnungslose in der...

Brillenkekse für die Seeleute

Süßer Plätzchenduft zieht durch die Küche von Mehrblick-Gründerin Christiane Faude-Großmann. Gleich ist das vierte Blech fertig und die ersten Kekse können vorsichtig in Tüten verpackt werden. “Hoffentlich sind die Brillen noch heil, wenn sie auf den Schiffen ankommen”, sagt sie. Weihnachtskekse für Seeleute. © Mehrblick Seemannsmission bietet Gelegenheit zum Auftanken Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der...

Anstrengende Logistik im Frauentreff

Ja, Mehrblick darf eine Sprechstunde im Kemenate Tagestreff anbieten, aber dieses Mal nur eine begrenzte Anzahl an Frauen, bei denen eine Brille dringend notwendig sei. So lautete diese Woche der Einsatz für die Mitarbeiterinnen Melanie und Christiane. In Corona-Zeiten müssen Sprechstunden gut organisiert werden. Im Kemenate Tagestreff wurden Termine vereinbart. © pixabay Warteschlangen vor dem...

Nebel über Hamburg, aber klare Sicht für José

Als er heute morgen gegen neun Uhr aus seinem Zelt hinter dem alten Friedhof in Altona schaute, konnte er kaum die Kirchturmspitze erkennen. Zum einen lag es an dem dichten Nebel der noch über der Stadt lag, zum anderen auch an seiner Kurzsichtigkeit. Nachdem vor 2 Monaten wieder sein Rucksack gestohlen wurde, fehlt José nun...

Seelsorge mit Farbband

(afa) In den Brillensprechstunden geht es nicht immer nur um die Augen. Auch die Seele ruft oft um Hilfe. So auch bei Klaus, einem studierten Soziologen, der auf der Suche nach seinem alten Mentor ist. Mehblick bietet nicht nur Sehhilfen sondern auch Seelenhilfe. © pixabay Auch Seelsorge in der Sprechstunde In seinem Studienfach ist er...
Holzbank amm See

10. + 11. Oktober Spaziergang mit Mehrblick

(afa) Mächtige grüne Bäume, schöne Wege und ein traumhafter See sind Balsam für unsere Augen. Bei einem 90- minütigen Spaziergang durch den Eimsbüttler Park erfahren Sie Wissenswertes über unsere Augen. Beispielsweise warum sind manche Menschen kurz- und andere weitsichtig? Wer hat eigentlich die Gleitsichtbrille erfunden, oder wie putze ich meine Brille richtig? Diese und viele...

Alte Sonnenbrille bringt neue Lebensfreude

So einfach kann helfen sein. Mehrblick freut sich über Ihre Sonnenbrillenspende! © Harpreet Batish_pixabay Ja, der Sommer ist fast vorbei. Falls Sie bereits Ihre ersten Sommersachen aussortieren, denken Sie bitte auch an Ihre Sonnenbrille. Bestimmt haben Sie aus den letzten Jahre noch verschiedene Modelle, die Sie nicht mehr tragen. Wir geben Ihrer “Alten” einen neuen...

Mehrblick im Hamburg Journal

Dieser Beitrag im Hamburg Journal vom 28. August 2020 zeigt einen guten Einblick in unsere Arbeit. Klicken Sie einfach auf das Bild! © NDR, Hamburg Journal vom 27.08.2020
1 2 3