Tag

Berliner Stadtmission

Was ist denn ein “Lesestein”?

Der Lesestein gilt als einflussreiche Vorerfindung der Brille und ist auf das 13. Jahrhundert zurückzuführen. © Wikimedia Commons Um 1240 übersetzte Erazm Golek Vitello das Buch des Arabers Ibn Haitam “Schatz der Optik“ ins Lateinische. Westeuropäische Mönche griffen den Gedanken auf, mit einer geschliffenen Linse das Auge zu unterstützen. In der Zeit um 1200 konnte...

Hoffnung für den Weihnachtsmann

Manchmal braucht der Weihnachtsmann ein Geschenk. So ist es im Herbst 2020 in Berlin. In die Mehrblick-Sprechstunde in der Berliner Stadtmission kommt ein wohnsitzloser Mann, der auch ohne roten Mantel einem Weihnachts-Kinderbuch entsprungen zu sein scheint. Damit Weihnachtsmänner in Fußgängerzonen ihrem Dienst nachgehen können, dürfen ihnen weder Corona noch die Sehkraft einen Strich durch die...

Mit UV-Schutz durch die Krise

Unser Mitarbeiter Kevin Petersen war mal wieder im “Auftrag der Augen” in Berlin unterwegs. Mit zwei Kisten voller Sonnenbrillen und einem Hinweisschild in verschiedenen Sprachen machte er sich am 15. Mai auf den Weg zur Ambulanz für Wohnungslose der Caritas und anschließend zur Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof. Dort wurde er schon freudig von Svedlana Krasovski...