Nebel über Hamburg, aber klare Sicht für José

Als er heute morgen gegen neun Uhr aus seinem Zelt hinter dem alten Friedhof in Altona schaute, konnte er kaum die Kirchturmspitze erkennen. Zum einen lag es an dem dichten Nebel der noch über der Stadt lag, zum anderen auch an seiner Kurzsichtigkeit. Nachdem vor 2 Monaten wieder sein Rucksack gestohlen wurde, fehlt José nun auch seine Brille…

Sehbehinderung durch Nebel wird durch mangelnde Sehkraft zum doppelten Problem. © pixabay

Sprechstunde im “Cafée mit Herz”

Zur gleichen Zeit baut die Geschäftsführerin Christiane Faude-Großmann die Ausrüstung für die bevorstehende Brillen-Sprechstunde am heutigen Mittwoch auf. Zum dritten Mal ist Mehrblick dieses Jahr schon in der Einrichtung für obdachlose Menschen “Cafée mit Herz” im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Durch die verschärften Hygienevorschriften müssen alle einmal angefaßten Gegenstände sofort desinfiziert werden. Auch neue Masken hat sie wieder dabei, damit jeder Besucher bevor er den Raum betritt, eine frische Maske aufsetzen kann. Ein Spender mit Desinfektionsmittel vor der Tür, sorgt für keimfreie Hände.

Zurück zu José – er hat sich inzwischen auf den Weg zur heutigen Sprechstunde gemacht und hofft, dass man ihm dort mit einer neuen Brille helfen kann. Die Schlange am Eingang zum Cafée mit Herz um kurz vor zehn Uhr ist lang, aber er bekommt einen Wartezettel mit der Nummer 7.

Dennis, einer unserer ehrenamtlichen Optiker begrüßt ihn freundlich und fragt nach seinem Problem.

Masken erschweren Augenprüfung

José erzählt von seinem gestohlenen Rucksack und den Schwierigkeiten, die er jetzt ohne seine Brille hat. Dennis beruhigt ihn mit den Worten:”Auch für Dich werden wir bestimmt etwas Passendes finden.”

Der eigentliche Sehtest wird für Besucher wie José oft zu einer Geduldsprobe. Durch den Mund- und Nasenschutz beschlagen die Gläser der Prüfbrille sehr schnell und das Ergebnis wird verfälscht. Also müssen die Gläser immer wieder entfernt und gereinigt werden, damit die Sicht klar bleibt. Oft dauert eine Messung so 20 Minuten. Das konzentrierte Sitzen und Fokusieren der Augen ist für einige Menschen schwierig und anstrengend. Die ermittelten Werte für Josés Augen sind glücklicherweise mehrfach vorhanden. So kann er sich eines von drei Modellen aussuchen, das ihm am besten gefällt.

Auch Team Mehblick achtet auf regelmäßiges lüften. ©Mehrblick

Ein ganzes Stück entspannter verläßt José die Mehrblick-Mitarbeiter wieder. Endlich hat sich der Nebel über der Stadt verzogen!